GEMO 2016: Welcher Standort für das Handwerk am besten ist

Handwerk im Gewerbegebiet Herzbergstraße. Foto: regioconsult
Handwerk im Gewerbegebiet Herzbergstraße. Foto: regioconsult

Handwerksbetriebe sind am Gewerbestandort Herzbergstraße am besten aufgehoben. Das ist ein Ergebnis des Gewerbeflächenmonitorings 2016, das von regioconsult im Rahmen des Forschungsprogramms ExWoSt durchgeführt wurde.

Der Gewerbestandort Herzbergstraße konnte sich demnach unter den 24 abgefragten Gebieten berlinweit als Top-Standort für das Handwerk durchsetzen. Er erhielt von den Experten insgesamt insgesamt 53 Punkte, gegenüber 49 Punkten für die zweitplatzierte Großbeerenstraße und 36 Punkten für das Gewerbegebiet Neukölln-Südring auf Rang drei. Diese Position unterstreicht einmal mehr die Bedeutung des Gebietes als Standort für kleinere und mittlere produzierende Betriebe. Gerade in den letzten Jahren haben sich eine Reihe von Handwerksbetrieben hier angesiedelt, die aus der Innenstadt verdrängt worden waren.

Hier sind die Ergebnisse in der Übersicht:

Top-Handwerksstandorte in Berlin. Graphik: regioconsult/SA

Mehr Ergebnisse aus dem Gewerbeflächenmonitoring 2016 finden Sie im Ergebnisbericht und auf unserer GEMO-Seite.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*